Kategorien-Archiv: Lesetandem

Projektbericht LESETANDEM 2015/2016

Auf der Grundlage von insgesamt 159 ausgefüllten Fragebögen haben wir das Lesetandemjahr 2015/2016 evaluiert.

Befragt wurden unsere Mentor*innen, die kooperierenden Schul- und Hortleiter*innen und natürlich die Lesetandemkinder.

Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen:

Bericht_Lesetandem 2015_2016

Veröffentlicht in Neuigkeiten |

Das LESETANDEM Abschlussfest

Am 2. Juli hat das bereits traditionelle LESETANDEM-Abschlussfest stattgefunden.

Im Elternkindzentrum Franckviertel war – nichtzuletzt auch wegen des schönen Wetters – das perfekte Ambiente, um wieder einmal DANKE zu sagen: an die vielen Mentoren und Mentorinnen, die ein ganzes Schuljahr lang einmal wöchentlich mit Linzer und zum ersten Mal auch Ansfeldner Volksschulkindern gelesen haben.Zu Beginn konnte man sich in unsere Gästeliste eintragen und dabei auch gleich einen Buchtipp abgeben oder/und sich mit einer eisgekühlten Beerenbowle stärken.

Nach den Begrüßungsworten unserer neuen Obfrau Ana Martincevic sprachen auch Vertreter_innen der Politik ihren Dank an die ehrenamtlichen Lesementor_innen aus, allen voran Gemeinderätin Claudia Hahn (in Vertretung von Herrn Bürgermeister Luger) gefolgt von Stadträtin Susanne Wegscheider (in Vertretung von Vizebürgermeister Bernhard Baier), Landtagsabgeordneter Peter Binder (in Vertretung von Landesrat Reinhold Entholzer) und Rudi Anschober, Landesrat für Integration, Umwelt, Klima- und Konsument_innenschutz.
Sehr gefreut hat uns auch, dass Manfred Baumberger, der Bürgermeister von Ansfelden, gekommen ist sowie einige langjährige Kooperationspartner_innen wie z.B. Anneliese Zeilinger (von der Stadtbibliothek im Wissensturm), Martha Koller (Leiterin der Bibliothek am Dom) und Eva Dragosits, unsere Trainerin für Interkulturelle Kompetenz.

Es folgte die Ehrung der Mentor_innen. Hier möchten wir uns nochmals bei Heike Merschitzka vom Wissensturm für die Zurverfügungstellung von 30 Gutscheinen für Jahreskarten bedanken, die wir den Mentor_innen schenken konnten. Feierlich überreicht wurden diese freundlicherweise von Frau Zeilinger. Ein großes Danke geht auch an die Lesekinder, die als Blumenkinder fungierten.

Nach einer ersten Stärkung am Buffet, das von der Produktionsschule Leonding zubereitet wurde, kam ein weiterer Höhepunkt des Nachmittages: das kamishibai – ein japanisches Papiertheater. Die Figurentheaterguppe isipisi  mit Alexandra Mayr-Pernkopf und Veronika Mayr-Miedl entführte uns in das Städtchen Drumherum, den Kinderbuchklassiker von Mira Lobe. Die beiden zogen Alt wie Jung gleichermaßen in Ihren Bann.

Im Anschluss gab es noch ein gemütliches Beieinandersitzen und regen Austausch untereinander.

Das Gelingen dieses Festes war nur mit viel Unterstützung möglich. Unser Dank gilt:
Sandra Mayr (Zurverfügungstellung der EKiZ-Räume inklusive Garten), Heike Merschitzka (Stadtbibliotheksgutscheine); der Kulturdirektion des Landes OÖ (Sponsoring des Papiertheaters); der OÖ Versicherung (Geldspende); der Bäckerei Eichler (Gebäckspende); Klaus Josef Kornmüller (Lakobust), bei dem wir die Getränke vorkühlen konnten und der uns mit ausreichend crushed ice versorgte, Manfred Rigler vom SV Chemie Linz (Biertischgarnituren), dem Kinderfreundekindergarten (Biertischgarnituren), nichtzuletzt den Kuchenspenderinnen Ana und Anita, Bernhard Wagner fürs Schleppen und den Sonnenschirm- und Stehtischspendern Josef Arminger und Olcay Sevik.

Das Projekt Lesetandem geht nun in die Ferien. Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren, erholsamen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst!

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Projekte |

VERSCHOBEN: Fair.Planet am Sa, 4. Juni im Linzer Volksgarten von 12 bis 20 Uhr


Wegen dem schlechten Wetter wurde die Fair.Planet auf Samstag, den 4. Juni verschoben!

Viele Organisation und Betriebe, die sich für eine faire Welt einsetzen, werden dort vertreten sein.

Beim IBUK-Zelt gibt es Infos zum Projekt LESETANDEM und stündlich LESUNGEN für Kinder – und außerdem veganen Apfel- und Grieskuchen!

Der Eintritt ist frei! Schauen Sie doch vorbei!

Veröffentlicht in Neuigkeiten |

Welttag des Buches: Lesungen für Linzer Volksschulkinder im Wissensturm und in der Bibliothek am Dom

Anlässlich des Welttag des Buches am 23. April organisierten wir in Kooperation mit der Stadtbibliothek im Wissensturm und der Bibliothek am Dom Lesungen für Linzer Volksschulkinder.

mehrsprachige Lesung im Wissensturm
Insgesamt hörten 80 Kinder der VS 8 Goetheschule mit Spannung die Geschichte von der 7jährigen Lisa und wie sie es anstellte, sich ihren innigsten Wunsch nach einem Hund auf sehr kreative Weise zu erfüllen. Vorgelesen wurde von Anneliese Zeilinger, der Leiterin des Bereiches Gesellschaft und Politik der Stadtbibliothek im Wissensturm. Parallel zum deutschen Text las Ekaterina Walser-Vassilieva die Geschichte auf Russisch vor.
Im Anschluss an die Lesung bekamen die Kinder der VS 4 Mozartschule eine Führung durch die Bibliothek und durften dann mit dem Panoramalift auf die Dachterrasse. Zum Abschluss gab es noch eine gemeinsame gesunde Jause, die von der Volkskreditbank, der Hypo OÖ, den Bäckereien Honeder und Fenzl und der Linz AG gesponsert wurde.

Lesungen in der Dombibliothek
Am 25. und 27. April fanden weitere fünf Lesungen für Kinder der VS Goetheschule in der Bibliothek am Dom statt. 120 buch- und lesebegeisterte Kinder lauschten ihren Vorleserinnen Beate Bayer (Lesementorin), Aloisia Zaglmaier (Lesementorin), Heidi Plass, Erika Stecher (Lesementorin) und Ingrid Wiesmayr, die sich dankenswerterweise bereit erklärt hatten, den Kindern vorzulesen. Frau Martha Koller, die Leiterin der Bibliothek am Dom, erläuterte die Geschichte zum Welttag des Buches und führte durch die Bücherei. Auch hier gab es zum Abschluss ein Jausensackerl und ein Getränk mit auf den Weg.

Ein GROSSES Danke an alle, die sich engagiert haben!

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Projekte | Getagged , , |

WORKSHOPS für LESEMENTORiNNEN

Liebe Lesetandem-MentorInnen!

Das 12. Lesetandem-Semester neigt sich langsam dem Ende zu. Das IBUK -Team lädt Sie daher herzlich zur Reflexionsrunde bzw. zu Themenworkshops ein!
In den Reflexions- und Austauschrunden können Sie sich gemeinsam mit anderen MentorInnen über Ihre Erfahrungen austauschen und diese reflektieren. In den Workshops geht es vor allem darum, sich neues Wissen zum Thema „interkulturelle Kompetenzen“ anzueignen.

Zur Auswahl stehen insgesamt 7 Termine: 4 Workshops zu verschiedenen Themen und 3 Reflexionstermine.  Sie können sich gerne auch für mehrere Angebote anmelden.

Die TERMINE:

Donnerstag, 21.1.2016

14:30 – 17:30: Workshop 1 “Kulturelle Unterschiede Teil 1: Interkulturelle Kommunikation”

In diesem Workshop erleben die TeilnehmerInnen in einer Übung verschiedene Unterschiede bei verbaler und non-verbaler Kommunikation aus erster Hand. Von der Übung ausgehend werden ausführliche Informationen über kulturelle Unterschiede im Bereich Kommunikation vermittelt; der Umgang mit diesen Unterschieden wird diskutiert.

18:00 – 20:00: Reflexion und Austausch

Dienstag, 26.1.2016

14:30 – 16:30:  Reflexion und Austausch

17:00 – 20:00:  Workshop 2: “Kulturelle Unterschiede Teil 2: Kulturelle Kategorien und Orientierungen”

Mit Hilfe von Selbsttests machen sich die TeilnehmerInnen ihre eigene Einstellung zu den Bereichen „Zeit“ und „Individualismus/Kollektivismus“ bewusst. Von den Selbsttests ausgehend werden die kulturellen Orientierungen „Zeit“, „Individualismus/Kollektivismus“ und „Macht“ erläutert. Ihre Einflüsse auf den schulischen Bereich werden erklärt und diskutiert. Abschließend erhalten die TeilnehmerInnen Informationen über Tools und Strategien zum Umgang mit interkulturellen Situationen.

Dienstag, 2.2.2016

17:30 – 19:30:  Workshop 3 “Methoden und Spiele zur Verbesserung der Lesefertigkeit”
In diesem Workshop wird die von ibuk erstellte Sammlung von Methoden vorgestellt, die LesementorInnen in den letzten Jahren erfolgreich in ihren Lesestunden anwendeten und heute noch anwenden. Im Workshop bringen die MentorInnen weitere Methoden ein, die sich in ihren eigenen Lesestunden bewährt haben. Zusätzlich werden verschiedene Übungen und Spiele zum Spracherwerb präsentiert.

Freitag, 5.2.2016

14:00 – 16:00 Uhr: Reflexion und Austausch

16:30 – 19:30 Uhr: Workshop 4 “Wie entwickle ich interkulturelle Kompetenz?”

In einem Kartenspiel erleben die TeilnehmerInnen eine interkulturelle Situation und erfahren, wie es sich anfühlt, ein Außenseiter zu sein, der sich an eine Mehrheit anpassen muss. Von dem Spiel ausgehend wird das „Entwicklungsmodell interkultureller Sensibilität“ vorgestellt. Dieses Modell erklärt die Stufen, die jede Person auf dem Weg zur Entwicklung interkultureller Kompetenz durchläuft. Zusätzlich erhalten die TeilnehmerInnen Informationen über Tools und Strategien zum Umgang mit interkulturellen Situationen.

Die TRAINERIN

Mag.a Eva Dragosits hat an der Donau Universität Krems den Postgraduate Lehrgang „Interkulturelle Kompetenzen“ absolviert und arbeitet seit 2005 im Raum Linz/Wels/Steyr als interkulturelle Trainerin.

Bei IBUK ist Frau Dragosits seit Anbeginn engagiert dabei und wird auch heuer wieder die Reflexionsrunden und Workshops mit Ihnen durchführen.

Die ANMELDUNG

Die TeilnehmerInnenzahl pro Runde ist beschränkt! Damit Sie einen freien Platz an Ihrem Wunschtermin bekommen, geben Sie uns bitte so schnell wie möglich Bescheid.
Sie erreichen uns wie gewohnt unter der Nummer: 0676/6173438 oder per Email: lesetandem@ibuk.at!
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Projekte |

LESETANDEM ANSFELDEN gestartet!

Veröffentlicht in Neuigkeiten |

Lesetandem Ansfelden

Yeeees !

Verein IBUK freut sich mit dem Projekt Lesetandem zum ersten Mal auch in Ansfelden starten zu dürfen.

Falls Sie interessiert sind ein Lesepatenkind zu betreuen, laden wir Sie herzlich zu einem unserer Einschulungstermine ein.

Entweder am:

Do.08.10.2015 um 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek Ansfelden – Hauptplatz 41, 4053 Ansfelden

oder am:

Fr. 09.10.2015 um 17:00 Uhr im Verein IBUK – Goethestraße 22 , 4020 Linz

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Bitte um Anmeldung!

Euer IBUK-Team

Veröffentlicht in Neuigkeiten |

Termine für Juni

Di., 09.06.2015 16:00 -17:00 Uhr  Nordico – Linz Sammlung + “geteilte Stadt”

Sa., 13.06.2015 10:00 – 12:00 Uhr EKiZ FranckviertelDas “Sommer-Frühstück” am Brunnenplatz mit dem Frack Kristl

Fr., 19.06.2015 12:00 – 18:00 Uhr IBUK Vorstellung FEST.ENGAGIERT

Mi., 24.06.2015 16:00 – 17:30 Uhr Workshop “Plastelin und Malkreiden selber machen ”

Fr., 26.06.2015 18:30 – 22:30 Uhr  Volkshaus Froschberg – Indischer Kochabend

Sa., 20.06.2015 16:00 – 20:00 Uhr  Tabakfabrik Abschlussfest Lesetandem

Wir bitten Sie sich zu den Veranstaltungen anzumelden, da wir eine beschränkte TeilnehmerInnenzahl haben:

telefonisch 0732 / 66 08 04    oder   per Mail info@ibuk.at

Veröffentlicht in EKIZ Linz, Museen, Neuigkeiten, Nordico |

5 Jahre Lesetandem – Abschlussfest

Endlich ist es soweit, das Schuljahr ist geschafft, die Noten stehen bald  fest und das Projekt Lesetandem begleitet die Linzer Schulen bereits das 5 Jahr. In diesem Sinne organisiert der Verein IBUK das “Lesetandem Abschlussfest” in der TABAKFABRIK Linz.

Wir laden ALLE Schüler, Eltern, MentorInnen und Pädagogen - lich ein mit uns zu grillen und zu feiern.

Wann? : 20.Juni.2015 von 16:00 – 20:00 Uhr

Wo? : TABAKFABRIK LINZ – Peter-Behrens-Platz 11 | 4020 Linz

Bei Interesse bitten wir Sie um  telefonische Anmeldung unter 0676/6173438

Wir freuen uns auf euer Kommen.

Euer IBUK-Team

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Projekte |

Welttag des Buches – am 23. April 2015

Der Verein IBUK, die Stadtbibliothek und die Dombücherei laden anlässlich des “Welttag des Buches” dieses Jahr wieder die Volksschulkinder aus Linz mit einem programmreichen Angebot in zwei verschiedenen Bibliotheken zu einer Lesung ein.

ZIEL: Die Volksschulkinder lernen den Welttag des Buches kennen. Durch dieses Lesefest erfahren sie was ein tolles Gefühl Lesen bringt, gemeinsam mit dem/der VorleserIn tauschen sie in die Fantasiewelt des Buches ein. Zusätzlich haben die Kinder die Gelegenheit eine Bücherei kennenzulernen.

Veröffentlicht in Lesetandem |